Saunapavillon im Garten im Odenwald

Haus 016


Klein aber fein ist dieser elegante, halbverglaste Kubus, der im Garten über dem Herbstlaub des betagten Kirschbaums zu schweben scheint.
Er ist Teil eines privaten Spa im Odenwald.
Wenn die Eigentümer aus der nebenan gelegenen Sauna kommen, können sie sich in diesem Pavillon zurückziehen, erholen und auf den nächsten Sauna-Gang einstimmen.
Es handelt sich um eine Stahlrahmenkonstruktion mit Holzausbau und Dämmung mittels Holzfaserplatten. Für den Boden fanden Eichendielen Verwendung. Die rahmenlos verbaute Doppelverglasung gibt den Blick auf den Garten frei. Außen weist die Lärchen-Rautenschalung Schlagregen ab.


© 2016, Karl Kaffenberger.