Hallenanbau im Odenwald

Gewerbe 029


Die Erweiterung der bestehenden Gebäude war aus Platzgründen notwendig geworden, eine klassische Industriehalle gefragt.
Der Nutzbau wurde als Stahlbau mit Sandwich-Isolierpaneelen und Rüttelklinker-Boden realisiert. Lichtkuppeln lassen Tageslicht ein, installierte Bewegungsmelder erleichtern den Angestellten die Arbeit.
Darin wird alles rund um den Radwechsel erledigt:
Die Räder der kommenden Saison werden aus dem Lager geholt und auf der Logistikfläche bereitgestellt. Auf dem Wechselplatz werden die Räder getauscht, der demontierte Satz durchläuft die Reifenwaschanlage und wird auf der vorgesehenen Abholfläche wieder zum Transport in´s Reifenlager abgestellt.
Dadurch ist der Radwechsel in hoher Taktzahl und mit maximaler Zuverlässigkeit möglich.


© 2016, Karl Kaffenberger.