Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses im Kreis Würzburg

Haus 142


Dieses Wohn- und Geschäftshaus mit architektonischem Anspruch entsteht im Kreis Würzburg.
Es wird zwei Gewerbeeinheiten enthalten – eine Arzt-Praxis von ca. 200 qm und ein Café von ca. 100 qm – sowie fünf Eigentumswohnungen.
Alle Wohnungen sind barrierefrei angelegt, vier dieser Wohnungen haben eine Fläche von ca. 70 qm, die Penthouse-Wohnung im Staffelgeschoß von etwa 280 qm.
Straßenseitig sind die Eingänge und Treppenhäuser farblich abgesetzt. Durch die Fassadenstaffelung entstanden Loggien für die Bewohner. Auf Wunsch bringt ein Fahrstuhl die Bewohner und Besucher in die jeweiligen Stockwerke.


© 2016, Karl Kaffenberger.