Architektenhaus im Rhein-Main-Gebiet

Haus 167


In Hochtaunus-Waldrandlage entsteht, leicht am Hang und mit altem Baumbestand auf dem Grundstück, dieses elegante Haus für eine junge Familie. Weißer Putz und anthrazitfarbene Passagen bilden den spannungsvollen Kontrast des ersten Eindrucks.
Ein großzügiges Raumgefühl dominiert das ganze Haus, lichtdurchflutet ist der nach Südwesten hin orientierte Wohn-, Ess- und Kochbereich, der durch den Dreiseitkamin zusätzlich Struktur und Charakter erhält.
Üppig dimensionierte Terrassen umspielen das Gebäude auf mehreren Ebenen, sie öffnen und verbinden den Wohnraum mit der umgebenden Natur und locken nach draußen. Eines der Highlights: Die linke Ecke an der Terrasse des ersten Stocks lässt sich durch barrierefreie, bodentiefe Schiebetüren komplett öffnen.
Ruhige Arbeitszimmer, der Weinkeller, die Bibliothek mit Lektüreecke sowie der an den Schlafraum angeschlossene Wellnessbereich mit Sauna runden das Wohlfühlkonzept dieses Entwurfs ab.
Ein besonderes Eigenheim in idyllischer Lage und mit zeitloser Ästhetik, nur 20 km von der Rhein-Main-Metropole entfernt.


Realisiert wird dieses Projekt mit unserem Partner Nobiles Properties.


© 2016, Karl Kaffenberger.