Neubau eines Einfamilienhauses

Haus 255


Straßenseitig begegnen die versetzten Blöcke dieses Einfamilienhauses dem Betrachter geschlossen – zur Gartenseite dagegen öffnet sich das großzügig geschnittene Gebäude komplett der Natur und dem Licht.
Dieses freistehende Einfamilienhaus ermöglicht durch die Hanglage seinen Bewohnern einen Panoramablick, noch unterstützt durch die hohe Eckverglasung des Wohnbereichs.

Der äußere Eindruck ist bestimmt durch die harmonische Abstimmung von horizontaler Holzverkleidung, weißen Putzflächen sowie anthrazitfarbig abgesetzten Fensterrahmen und Wandelementen.

Im Inneren sorgt der offene Grundriss für ein angenehmes Raumgefühl. Der durch seine Strahlungswärme Gemütlichkeit abstrahlende Dreiseitkamin und die Kombination aus weißem Innenputz und hellem Parkettfußboden wirken zurückhaltend und elegant. Eine große Küche mit Kochinsel steht für die entspannte Essenszubereitung zur Verfügung.

Mit dem Aufzug gelangen die Bewohner in´s Obergeschoß, zum Büroraum, dem Schlaf- und Gästezimmerbereich sowie einer der geräumigen Ankleiden.

Im Untergeschoss finden sich neben den drei Kinderzimmern der gut ausgestattete Fitnessraum und eine weitere Ankleide.

Die gesamte Westfassade ist von Terrassenflächen gesäumt, die in den Garten und zum Pool führen.
Ein weiteres schönes Element: Die umlaufende Terrasse, die gartenseitig vor dem Obergeschoß liegt und straßenseitig ebenerdig zur Straße anschließt.


© 2020, Karl Kaffenberger.